Suche

Sortiment

BücherReprints usw.
 

Nachdruck d. Ausgabe Lüchow 1906
II. 157 Seiten mit 8 Abbildungen, kartoniert

Aus dem Inhalt: Sagen und Erzählungen, Geschichtliches, Kirche und Schule, Sprache und Volkstrachten, Bauart der Dörfer und Wohnhäuser, Aberglauben, Sitten und Gebräuche.

Sagen und Erzählungen, Volkskunde und Kulturgeschichtliches aus dem hannoverschen Wendlande
Artikel Anfragen
Ein Mondblatt für alle Welt. I. Jg. 1848

Nachdruck d. Ausgabe Emden 1848
II. 234 Seiten, kartoniert

Hektor, der ostfriesische Heine, wurde unter dem Druck der damaligen ökonomischen und gesellschaftlichen Verhältnisse schließlich zum beißenden Satiriker. Börne und Heine wurden seine Vorbilder. Die kleine satirisch-politische Zeitschrift stellte ihr Erscheinen bereits nach einem Jahr wieder ein.

Der Vagabund
Artikel Anfragen
Nachdruck d. 2. Ausgabe Emden 1906
167 Seiten, gebunden

E. Hektor (1820-1874) steht am Anfang der neu-niederdeutschen Literatur in Ostfriesland. Neben den dramatischen Düllwuttel-Szenen umfaßt der Band plattdeutsche Lyrik und Prosa.

Harm Düllwuttel un all, wat mehr is
Artikel Anfragen
Nachdruck d. Ausgabe Hamburg 1847
132 Seiten, gebunden

Die bei Heines Verleger Campe anonym erschienenen, gesellschaftskritischen Gedichte im Heine-Ton sind bittere Satiren auf die Honoratioren seines Heimatortes Dornum, den er Schilda nennt.

Lieder aus Schilda
Artikel Anfragen
Land- und Volksbilder aus den Marschen der Weser und Elbe
Nachdruck d. 4. Auflage o.J. (1902)
X. 460 Seiten, 30 Abbildungen, gebunden

Das Hauptwerk des Marschendichters, ein wertvolles, alle Zweige der Volkskunde berührendes Heimatbuch über Land und Leute der Marschen, vor allem zwischen Weser und Elbe. Diese vollständige Ausgabe letzter Hand gilt als das literarische Vermächtinis des Autors.

Marschenbuch
Artikel Anfragen
Nachdruck d. Ausgabe Emden 1824
X. 597 Seiten, gebunden

An die ältere ostfriesische Tradition der Landesbeschreibung (Ubbius, Ubbo Emmius) anknüpfend, schrieb Arends die erste grundlegende, 'moderne' und bis heute häufig zitierte Landeskunde.

Erdbeschreibung des Fürstenthums Ostfriesland und des Harlingerlandes
Artikel Anfragen
Nachdruck d. Ausgaben Emden 1818 bis 1820
nur kplt.
zus. 1428 Seiten, gebunden

Arends erste Buchveröffentlichung, eine Landesbeschreibung, in der Geographie, Geschichte, Wirtschaft, Landwirtschaft, Statistik zusammenfassend und oft auch kritisch behandelt werden.

Ostfriesland und Jever in geographischer, statistischer und besonders landwirtschaftlicher Hinsicht (in 3 Bänden)
Artikel Anfragen
und deren Veränderungen durch Sturmfluten seit der Cymbrischen Fluth bis jetzt
(Teil 1 und 2 in einem Band)
Nachdruck d. Ausgabe Emden 1833
750 Seiten, 1 Karte, gebunden

Das Werk sollte eine 'umfassende, möglichst vollständige Schilderung der großen Veränderungen' der Nordseeküste von Flandern bis Schleswig-Holstein in den vorhergehenden 2000 Jahren geben. Geologie, Geschichte der Eindeichungen und frühere Sturmfluten werden ausführlich behandelt.

Physische Geschichte der Nordseeküste
Artikel Anfragen
oder des Westens der Vereinigten Staaten von Nordamerika … nebst Abriß meiner Reise dahin
Nachdruck d. Ausgabe Emden 1838
XII. 631 Seiten, gebunden

Das wenig bekannt gewordene Werk beruht vor allem auf eigenen Beobachtungen unter kritischer Auswertung der damals spärlich vorhandenen Literatur. Neben seinem Quellenwert zur Geographie und Geschichte des amerikanischen Westens ist das Buch eine reizvolle Lektüre für den Liebhaber alter Reiseschilderungen.

Schilderung des Mississippithales
Artikel Anfragen
als der früheren Ämter Meppen, Cloppenburg und Vechta mit Urkunden …
Nachdruck d. Ausgabe Emden 1830
974 Seiten, gebunden

Behnes (1776-1838) gebührt wohl das Verdienst, die geordnete Bearbeitung der bis dahin vernachlässigten Geschichte des ehemaligen Niederstifts Münster zuerst aufgenommen zu haben. 'Das Resultat seiner ... Forschung hat er hauptsächlich in dem mit vielen Urkunden belegten Werk niedergelegt und hierdurch dem späteren Geschichtsforscher unschätzbare Quellen zur ferneren Bearbeitung dieses Feldes eröffnet.'

Beiträge zur Geschichte und Verfassung des ehemaligen Niederstifts Münster
Artikel Anfragen
Nachdruck d. Ausgabe Aurich 1924
VIII. 288 Seiten, gebunden

Dieses Werk ist die gründliche Heimatkunde der neueren Zeit geblieben und heute noch von hohem Wert, obgleich manche sachliche Angabe nur noch von historischem Interesse sein mag.

Ostfriesland. Eine Heimatkunde
Artikel Anfragen
Nachdruck d. Ausgabe Hannover 1889
136 Seiten, gebunden

Neben Helgoland werden Föhr, Amrum und Sylt berücksichtigt. Das Interesse des belesenen Verfassers gilt vor allem der Volkskunde und Sage.

Helgoland und die Nordfriesischen Inseln
Artikel Anfragen


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.

 

Kundenservice



Datenschutz